Wayne Wings

Da ich noch nie einen Penisring hatte und ja gern offen für Neues bin habe ich mich für die Wayne Wings aus der Loverings Reihe aus dem Hause Fun Factory entschieden, da dieser lustig aussieht, aus 100% Silikon ist (Made in Germany) und man ausserdem bei FF größtenteils sicher sein kann ein Qualitätsprodukt zu erhalten.
Der Ring kommt in der typisch dezent gehaltenen FF-Verpackung daher. Er ist sehr sauber verarbeitet und silber. Auf den ersten Blick war ich dann ein wenig geschockt, da das eigentliche Loch für den Penis sehr klein ist (ca. 1,5 – 2cm Durchmesser). Aber da die Flügel aus Silikon sind ist es kein Problem sie zu dehnen und mit Hilfe von ein wenig Spucke oder Gleitgel über den Penis zu ziehen.
Vor dem ersten Benutzen (und danach) sollte man die Wings mit warmen Wasser und Seife abwaschen, auch des Geruchs wegen der jedoch nicht weiter schlimm ist.

Einmal übergezogen konnten ich und meine Partnerin uns ein dezentes Grinsen nicht verkneifen da mein Penis in Verbindung mit den Flügeln einfach himmlich süss aussah.

Benotung
Verarbeitung
Geruch
Stimulation
Handhabung
Gesamtnote

Nach etwa 2 Minuten hatte der Penis dann das Optimum an Größe und Härte erreicht, wobei man nicht wirklich von einer Vergrößerung reden kann da sich ja nur das Blut in Penis und Adern staut und er deshalb nur relativ hart und ein bisschen dicker wird.
Vom Tragegefühl her war es, ausser einem kleinen Drücken, auch überhaupt nicht unangenehm während dem Sex. Wobei ich doch schon ein wenig Angst hatte, das evtl. eine Ader platzen könnte.
Dass Mann mit so einem Ring beim Sex länger durchhalten kann bewahrheitete sich nach einigen Versuchen nicht unbedingt. Mir kam es eher so vor als ob die Eichel nur noch etwas sensibler wurde.

Fazit: Wer auf Penisringe steht und sein bestes Stück mal ein bisschen verschönern will ist mit den Wayne Wings von FF bestens beraten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.