Shibari Bondage Seil

Warum ist die Wahl auf das Shibari Bondage Seil gefallen?
Ich finde es ganz abwechslungsreich, wenn man seinen Partner mal fesseln kann oder auch selbst gefesselt zu werden. Daher war ich auf der Suche nach einer Alternative zu den Plüschhandschellen bzw. anderen provisorisch verwendeten Dingen (z.B. Tücher).

Erster Eindruck, Geruch, Verarbeitung
Das Seil ist in schwarz und rot erhältlich, wobei meins rot gefärbt ist. Es ist für das japanische Bondage (Shibari) gedacht, bei dem auch die Ästhetik der Fesselung eine wichtige Rolle einnimmt. Gerade mit diesem Hintergrund fände ich das Seil in schwarz wahrscheinlich schöner, da das recht helle rot auf meiner blassen Haut, meiner Meinung nach, nicht sehr ansprechend wirkt.
Die Fesseln werden in einer Klarsicht-Plastikverpackung geliefert, die sehr einfach und unscheinbar wirkt. Auf der Rückseite ist eine japanische Frau abgebildet, die mit einem Seil verschnürt ist. Allerdings ist diese Abbildung für mich nicht besonders gut gelungen, da die Frau einen sehr leeren/unglücklichen Blick hat. Dadurch erinnert mich das ganze an irgendwelche Zwangshandlungen/ Verschleppungen, was ich nicht gerade erotisierend empfinde.
Positiv zu erwähnen ist, dass einige Knoten abgebildet waren, die man mit dem Seil ausprobieren kann. Eine Beschreibung wie man zu diesen Knoten kommt wäre jedoch sehr hilfreich. Da diese fehlt muss man es mit viel Geduld selbst ausprobieren.
Ansonsten war ich überrascht, dass das Seil nicht rund ist, sondern leicht viereckig geformt ist. Es wirkt sehr stabil und fühlt sich angenehm an. Weiterhin ist es nahezu geruchsneutral, da es aus 100% Baumwolle besteht.

Benotung
Verarbeitung
Geruch
Handhabung
Gesamtnote

Der Test
Das Seil lässt sich einfach verknoten, auch wenn man kein Knotenkünstler ist. Für wirklich ästhetisch wirkende Verschnürungen braucht man aber glaube ich etwas Geduld und Übung. Ich persönlich kann damit nicht so viel anfangen, aber das ist ja jedem selbst überlassen.
Die Fesseln sind recht angenehm, da das Material recht weich ist und nicht auf der Haut kratzt. Dennoch ist und bleibt es ein Seil, somit bleiben leichte Blessuren bei heftigerem ziehen nicht aus.
Die Knoten öffnen sich auch nicht wenn man etwas härter an dem Seil zieht, dennoch sind sie nach den Fesselspielchen vom Partner wieder einfach zu lösen.

Meine Meinung
Das Seil hält was es verspricht. Das Material ist gut, die Knoten halten und es ist an den unterschiedlichsten Orten und Körperteilen einsetzbar. Allerdings frage ich mich, ob man ein einfaches Baumwollseil nicht auch günstiger erstehen kann!? Ich finde 15,90 Euro recht teuer, wenn man überlegt was man dafür geboten kriegt.

Länge: 7 m
Preis: 15,90 € bei intimo-versand.de
Artikelnummer: F0303

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.