Joyballs

Auch ich habe die Joyballs getestet. Hier ist meine Meinung:

Meine letzten Kugeln waren nicht gerade der Renner. Davon habe ich ja in dem Bericht über das „1001-Nacht Set“ berichtet. Ich war also auf die Joyballs gespannt, da sie nicht nur angenehm zu tragen, sondern auch sehr leise sein sollen.

Das Aussehen ist, wie bei wahrscheinlich alles Liebeskugeln, nicht sehr spektakulär. Über das knallige Gelb kann man sich wie immer streiten, aber die Farbe sieht man beim Tragen ja eh nicht, außerdem gibt es sie ja auch noch in anderen Farben. Die Joyballs weisen eine sehr gute Verarbeitung auf. Sie sind vollkommen mit Silikon überzogen (auch das Verbindungsbändchen zwischen den zwei Kugeln), haben keinerlei Nähte oder Luftbläschen an der Oberfläche. Auch das Rückholbändchen ist noch zur Hälfte mit Silikon überzogen. Einen Geruch konnte ich nicht feststellen.

Das Konstrukt hat eine Gesamtlänge von etwa 16cm und die Kugeln weisen einen Durchmesser von ca. 3,5cm auf.

Benotung
Verarbeitung
Geruch
Stimulation
Handhabung
Gesamtnote

Nun zum Test: Das Einführen war kein Problem und mit etwas Gleitgel geht es noch einfacher. In der Packung befindet sich übrigens auch eine kleine Probe AQUAglide. Ich erwartete eigentlich, dass ich das „klappern” der kleinen Innenkugeln spüren oder hören würde , aber das war nicht der Fall. Eigentlich spürte und hörte ich absolut nichts. Ich bin einfach meinen Alltagsbeschäftigungen nachgegangen und habe nach kurzer Zeit vergessen dass ich die Joyballs in mir habe. Es hat mich also weder erregt, noch meine Scheidenmuskulatur enorm beansprucht. Angeblich sollen einem die Kugeln die Muskulatur zu trainieren und dem Mann beim Sex ein intensiveres Gefühl verschaffen zu können. Ob das stimmt kann ich erst sagen wenn ich etwas länger trainiert habe.
Das Herausziehen der Kugeln ist auch einfach. Nachdem man sie einfach abgespült und getrocknet hat, kann man sie entweder zurück in ihre Verpackung oder ein kleines Toybag tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.