Remote Control Beaver

Warum ist die Entscheidung auf den „Remote Control Beaver“ gefallen?
Bei diesem Toy hat mich vor allem die schnurlose Bedienung über eine Fernbedienung angesprochen. Ich denke gerade, wenn der Partner die Kontrolle übernimmt hat der Strap-On einen eigenen Reiz. Skeptisch stand ich jedoch der 1-Stufen-Vibration und der geringen Größe des Vibro-Penis gegenüber.

Erster Eindruck, Geruch, Verarbeitung

Der erste Eindruck war leider nicht gerade überwältigend. Direkt beim Auspacken kam mir ein Geruch entgegen, der mich sehr an eine Zahnarztpraxis erinnerte, was ich nicht als besonders angenehm empfand.
Die Bänder die an dem Toy befestigt sind wirken sehr stabil. Allerdings lässt die Verarbeitung des Vibrators selbst zu wünschen übrig. Das Batteriefach an der unteren Seite ist sehr unsauber gearbeitet. Kleberrückstände sind sichtbar und der Deckel für das Batteriefach hakt beim Öffnen bzw. Schließen des Faches.
Über dem Batteriefach befindet sich ein Hebel den man auf Off oder On stellen kann. Vor Gebrauch sollte man ihn logischerweise auf On stellen. Mich überraschte, dass der Vibrator ausschließlich mit der Fernbedienung in Betrieb zu setzen ist. Sie ist einfach gehalten mit einem Knopf für On/Off und einem grünen Lämpchen, das leuchtet, wenn der Vibrator eingeschaltet ist. Das Batteriefach ist hier sauberer gearbeitet, aber von der Qualität auch eher im unteren Bereich einzuordnen.
Ein positiver Aspekt ist, dass die Batterien mitgeliefert werden. Gerade da man 3 Batterien benötigt (eine für die Fernbedienung, 2 für das Toy), die nicht der gängigen Größe (AA) entsprechen.

Benotung
Verarbeitung
Geruch
Lautstärke
Stimulation
Handhabung
Gesamtnote

Der Test
Die Bänder sind einfach anzubringen und dürften durch ihre Größenverstellbarkeit auch für die meisten passend sein. Der Klitoreizer ist richtig positioniert und wirkte anfangs mit seiner dünnen Spitze sehr viel versprechend. Der hintere Teil des Remote Control Beaver kommt jedoch nicht einmal in die Nähe des Anus, den er verwöhnen soll. Das Einschalten über die Fernbedienung funktioniert einwandfrei, sogar über mehrere Meter. Das Ergebnis ist allerdings sehr enttäuschend. Die Vibration ist zwar recht stark, aber nur einstufig, also nicht besonders abwechslungsreich und leider vibriert ausschließlich der Vibro-Penis. Daher ist der Klitoreizer, der eigentlich gut sitzt genauso überflüssig wie der Teil der den Anus reizen soll. Dadurch dass der Vibro-Penis recht klein ist und keine besondere Stelle (wie z.B. den G-Punkt) stimuliert ist die Vibration zwar angenehm, führt jedoch alleine definitiv nicht zu einem Orgasmus.

Lautstärke
Das Toy ist sehr leise, da die Vibration nur einstufig ist und der Motor im Vibro-Penis liegt, der vaginal eingeführt wird.

Eigene Meinung
Der Remote Control Beaver hält leider nicht was er verspricht. Klitoris und Anus werden gar nicht gereizt und allein durch die Vibration des Vibro-Penis gerät man nicht gerade in Extase. Somit kann ich das Toy leider keinem empfehlen. Die Idee mit der Fernbedienung hat zwar ihren Reiz, jedoch werden einfach nicht dir richtigen Stellen stimuliert.

Sponsor: www.Orion.de
Preis: 39,95 €
Artikelnummer: 05614870000

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.