Waver Blue Dolphin

1.Eindruck
Er wird in einer weißen Karton Verpackung mit geschwungenem Sichtfenster geliefert. Darauf abgebildet ist eine nackte,vollbusige Frau. Wir fanden es nicht sehr ansprechend,sah billig aus. Beim Auspacken fiel uns der stark küstliche Geruch auf,der erst nach mehrmaliger Reinigung verschwand. Negativ fiel uns auch die recht schlechte Verarbeitung auf,z.B. spür-und sichtbare Vertiefungen.
Einzig das Bedienelement ist gut verbaut.

Der Test
Das Toy ließ sich ohne Gleitmittel einführen,allerdings war nicht viel von der patentierten Wellenmassage zu spüren.
Dann wurde der sogenannte „Delfin-Klitoreizarm“ getestet.Dieser ist sehr kraftvoll,schon die erste Stufe reicht da eigentlich völlig!
Leider ist das Toy sehr laut,was sehr abtörnend ist!
Immerhin ist es wasserdicht und leicht zu bedienen.

Benotung
Verarbeitung
Geruch
Lautstärke
Stimulation
Handhabung
Gesamtnote

Die Beschreibung auf der Verpackung
„Von einer Orgasmuswelle zur nächsten! Unter der gleitfreudigen, hautsympathischen Hülle verbirgt sich die sensationelle, auf-und ablaufende Wellen-Massage-Technik (patentiert-deutsche Erfindung!), die die gesamte Vagina von oben nach unten intensiv massiert. Und dazu bringt der Klitoreizarm mit seiner extra starken Vibration Ihr Lustknöpfchen zum Glühen. Auch unter der Dusche oder in der Badewanne, denn der Waver ist wasserdicht! Vibration und Wellen-Massage in jeweils 3 Stufen getrennt steuerbar-bequem per Knopfdruck. Gesamtlänge 25cm, Durchmesser 3,7cm
Material: TPE“

Unser Fazit
Eigentlich ist nur der Delfin-Klitoreizarm brauchbar, aber dann könnte man auch nur einen Vibrator benutzen!
Auch Verarbeitung und Lautstärke müssten verbessert werden. Uns hat das Toy nicht so wirklich überzeugt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.