Astrovibes – Virgo

Warum dieser Vibrator?

Der Virgo war die Überraschung aus einen Gewinnspiel das ich “gewonnen” hatte. Ich hätte ihn mir selber wohl nicht gekauft, da ich weder vom Sternzeichen Jungfrau bin, noch mich sonderlich für solch ein schlichten und einfachen Vibrator begeistern kann. Als Gag für ein Geburtstagsgeschenk oder für Einsteiger ist er aber sicherlich was =)

Verpackung, erster Eindruck und Material

Die Verpackung gleicht den anderen von FF und ist wie immer sehr ansprechend. Das Thema Astro wurde auch hier aufgegriffen – dunkelblauer Grund mit silbern Sternen. Da es ein einfacher Vibrator ist, findet sich auf der Verpackung nicht so viel Beschreibungen. Natürlich findet man aber auch hier Angaben zu Material, Qualität & Co.

Auf den ersten Blick sieht der Vibrator unscheinbar und einfach aus. Der Drehregler ist noch aus der classic Serie von FF und nicht gerade schön anzusehen. Die Jungfrau ist mintgrün, was nicht ganz so meinen Farbgeschmack trifft. Der Silikonkörper ist einem Frauenkörper mit Busen, Hintern, Konturen eines Gesichtes und eines Haarscheitels, der einer männlichen Eichel sehr ähnelt nachempfunden. Das antiallergene, körperverträgliche 100% Silikon fühlt sich angenehm an, ist extrem biegsam und scheint sehr strapazierfähig zu sein. Leider ist die Reibung/der Widerstand bei diesem Toy etwas höher, daher empfehle ich auf jeden Fall Gleitgel. An der Verarbeitung kann man nichts aussetzen, der Übergang zum Bedienelement verläuft nahtlos, auch ist der Vibrator völlig geruchsneutral.

Die Jungfrau im Test

Die Struktur des Virgo erschwert einem etwas das Einführen und leider spürt man sie dann nicht wirklich, was mich enttäuschte. Durch die stärkere Reibungseingenschaft des Materials ist das Einführen ohne Gleitgel etwas unangenehm, Abhilfe ist aber schnell mit der Probepackung geschaffen, die beiliegt. Die Vibration ist nicht wirklich atemberaubend stark, aber ausreichend. Sie lässt sich mit dem Regler im Uhrzeigersinn anstellen und steigern, gegen gesetzt vermindern und ausschalten. Auf höchster Stufe wird es leider etwas lauter, obwohl auf der Verpackung mit einem leisen Motor geworben wird. Das Bedienen durch den Drehregler ist zwar kinderleicht jedoch ruckelt es teilweise, wenn man diesen zu stark dreht oder es geht sogar das Batteriefach mit auf, da man es aus Versehen mit gedreht hat. Bei der äußeren Stimulation kann der Virgo Punkten, auf der höchsten Stufe schafft er einem einen tollen Höhepunkt. Alles in allem ist er ein simpler Vibrator mit einfacher Bedienung, ohne jeglichen Schnickschnack – also geeignet für Neulinge =)

Minuspunkte

Leider muss ich zum ersten Mal etwas mehr an einem Toy von FF aussetzen.

zieht sehr stark Staub an
ist weder badewannentauglich noch spritzwassergeschützt
zu lauter Motor
Bedienelement unvorteilhaft
Material ist nicht gleitfreudig genug

Reinigung

Warmes Wasser und milde Seife reichen zur Reinigung völlig aus, jedoch empfehl ich wegen der Hygiene lieber einen Toycleaner. Das Bedienelement sollte hier auf jeden Fall trocken bleiben. Da das Material sehr stark Staub&Co anzieht, sollte man den Vibrator in der Verpackung oder einem Toybag aufbewahren – keine fusselnden Handtücher zum Trockenen benutzen..

Benotung
Verarbeitung
Geruch
Lautstärke
Stimulation
Handhabung
Gesamtnote

Fakten

Größe: 18 cm mit Bedienelement
Durchmesser: Ø 3,5 cm
Farbe: Mintgrün
Design: Abstrakt/Sternzeichen
Lautstärke: nicht der leiseste
Geruch: keiner
Material: 100% Silikon
Verarbeitung: Sehr gut
Batterien: 2 AA Batterien
Handhabung: Einfach
Funfactor: In Ordnung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.