Wind Vibe

Wind Vibe

Wir haben uns zum Testen des Joy Time Wind entschieden, weil uns das außergewöhnliche Design gefallen hat und wir gespannt waren auf die versprochene Qualität in Form des Materials (Silikon) und der Wasserdichtheit.
Im nachfolgenden Bericht werde ich den Vibrator nur noch „Windy“ nennen.

Der erste optische Eindruck von Windy war sehr gut. Seine knallige pinke Farbe dürfte viele Frauen ansprechen. Die außergewöhnliche Rillenstruktur erinnert an leckeres Softeis oder auch andere Süßigkeiten und macht definitiv Lust auf mehr. Leider wurde der erste Eindruck von einem extrem beißenden Geruch negativ beeinträchtigt. Wir konnten kaum glauben dass der Vibrator aus Silikon hergestellt ist, da wir mit diesem Material (z.B. bei Produkten von Fun Factory) keine derartigen Erfahrungen gemacht hatten. Der Windy roch also eher wie ein billiger Platikvibrator und nicht wie der versprochene „Luxusverwöhner“. Zum Glück verflog der Geruch nach den ersten Paar Anwendungen.
Die Verarbeitung machte da einen deutlich besseren Eindruck. Er ist schön sauber aus einem Guss gegossen, ohne störende Nähte oder sichtbare Luftblasen. Der Regler lässt sich einwandfrei drehen und das Batteriefach ist sehr einfach zu öffnen. Also stellen das Einsetzen und Auswechseln der Batterien absolut kein Problem dar. Die Wasserdichtheit wird im Batteriefach durch einen simplen Dichtungsring gewährleistet.

Benotung
Verarbeitung
Geruch
Lautstärke
Stimulation
Handhabung
Gesamtnote

Nun zum Test:
Die Vibration des Windy ist natürlich stufenlos regelbar. Die kleine Scheibe ist mit Noppen versehen und macht das Einstellen der Vibrationsstärke so mit einem Finger und während der Nutzung möglich. Die „Power“ ist ausreichend. Allerdings hat mir persönlich nur die höchste Stufe „den Rest gegeben“. Leider ist der Windy bei voller Leistung relativ laut. Insgesamt macht der Vibrator im Gebiet der äußeren Stimulation eine ziemlich gute Figur. Mit seiner Erhöhung an der Spitze kann man wunderbar punktuell stimulieren und das Material fühlt sich dabei weich und angenehm an.
Auch beim Test der vaginalen Stimulation ist mir nichts negatives aufgefallen. Da der Windy aus flexiblem Material besteht, passt er sich gut an und bietet durch seine Struktur trotzdem genug Stimulation.
Falls man Lust hat, kann man sich mit Windy auch unter der Dusche oder in der Badewanne vergnügen. In diesem Punkt hält er was er verspricht. Zumindest haben wir ihn einigen Tests unterzogen und er läuft noch.
Die Reinigung gestaltet sich einfach. Den Vibrator einfach unter fließendem Wasser abwaschen und dabei die Rillen besonders säubern. Im Idealfall das Toy anschließend mit einem Pflegespray behandeln.

Fazit: Mit dem Windy bekommt man für den angemessenen Preis von 24,50€ ein gutes Toy. Wenn man nicht den Anspruch hat, dass es flüsterleise ist und man auch über den anfänglichen Geruch hinwegsieht, kann ich nur zum Kauf dieses Toys raten.

24 cm Gesamtlänge, Ø 3,5 cm-4,3 cm

Sponsor : www.adultshop.de
Art-Nr. : 05635520000
Preis : 24,50 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.